Herausnehmbare Zahnspangen

Mit herausnehmbaren Spangen behandeln wir vor allem Kinder, die noch Milchzähne haben. In diesem Alten können wir auch Wachstumsschübe ausnutzen, um entweder unterentwickelte Kiefer und Kieferabschnitte zu fördern oder das Wachstum überentwickelter Kiefer zu hemmen.

Herausnehmbare Zahnspangen für den Einzelkiefer, sog. aktive Platten, bestehen, wenn gewünscht, aus farbigem Kunststoff und oftmals zusätzlichen Halteklammern aus Draht. Sie sind ideal geeignet wenn die Zähne nur gering verschoben oder Lücken für nachkommende Zähne freigehalten werden sollen.

Weitere typische „lockere Spangen“ sind die sogenannten funktionskieferorthopädischen Geräte wie zum Beispiel der Bionator, der ganzheitlich und sanft durch die Nutzung körpereigener Kräfte und die Förderung der Muskelaktivität die Zähne und die Kiefer in die gewünschte Position bringt.

Getragen werden die herausnehmbaren Zahnspangen in der Regel nachmittags (nach der Schule) und nachts. Sie müssen regelmäßig bei uns in der Praxis angepasst werden. Dazu ist es wichtig, die vereinbarten Tragezeiten und Kontrolltermine einzuhalten. Die sorgfältige Zahnpflege und die richtige Handhabung der Zahnspange sind weitere bedeutende Erfolgsfaktoren für die Behandlung.

Image